Uni jena word herunterladen

Wer seine Dissertation an der Medizinischen Fakultät der Universität Jena einreichen möchte, verwendet für die Formatierung den jenamed Style (im Endnote Programm Ordner unter /Styles speichern). Eine Zusammenfassung aller Regelungen zur Gestaltung der Dissertation finden Sie hier. We are open for academic and non-academic contributions linked with the topics mentioned above (e.g. short presentations, research proposals, report of fieldwork or experience, observations, reports of activists). Please send a short abstract of the planned contribution (max. 350 words) and a CV to tamar.khutsishvili (at) uni-jena.de; joseph.sparsbrod (at) uni-jena.de by the 31st of January 2020. Für Mitarbeiter und Studenten (Home-Use) finden Sie den Download unter:www.tu-ilmenau.de/unirz/EndNote-X-4-0-2.4952.0.html(Die Seiten sind auf die IP-Adressen der Hochschulen beschränkt.) Alle Studierende und Mitarbeiter bekommen während der Laufzeit des Landesvertrages mit MS Office 365 ProPlus jeweils die neueste Version, der unten genannten Programme, lokal zum Download zur Verfügung gestellt, nachdem er sich erfolgreich für den Dienst registriert hat. Nach der Installation der Software werden Sie beim nächsten Start von Microsoft PowerPoint nach diesem Lizenzschlüssel gefragt. Der Lizenzschlüssel ist zeitlich befristet. Während der Registrierung erhalten Sie Ihren FSU-Account (Nutzername und Passwort), mit dem Sie sich bei den verschiedenen IT-Diensten der FSU anmelden können. Eine darüber hinausgehende Nutzung ist nicht gestattet. 3. Mobilisation with and against the state: Youngsters are at the forefront of proposing alternative political agendas, ranging from social volunteering work to sustainable urban development up to nationalist youth movements or criminal para-statal subcultures following own codes and laws and engaging in a radical detachment from the society (Mühlfried 2018).

These political projects may be bottom-up or state-sponsored, nurtured by Western foundations, or rely on traditional kinship relations. Die Lizenzen für die Nutzung am Arbeitsplatz erhalten Sie über die Softwareverantwortlichen Ihrer Fakultät, Ihres Instituts, Ihres Bereiches oder Ihres Fachgebiets. Alle Beschäftigen und Studierenden der Thüringer Hochschulen können dieses leistungsfähige Programm am Arbeitsplatz und ab sofort auch zu Hause im Rahmen von Lehre und Forschung nutzen.